mobile Pferdeosteopathin und Hundeosteopathin

                       Juliane Nicksch

Blutegeltherapie

Bei der Blutegelbehandlung wird sowohl der Lymphstrom als auch der venöse Abfluss angeregt. Dadurch erzielt man eine schmerzlindernde Wirkung.

Indikation:

  • Abszesse
  • Arthritis
  • Ataxien
  • Eitrige Wunden
  • Entzündungen
  • Gelenksgallen
  • Partellaluxation
  • Venöse/Lymphatische Stauungen
  • Kreutzbandverletzungen
  • Ödeme
  • Wundheilungsstörungen
  • Lipom
  • und weitere

 

ACHTUNG!

Keine Therapie bei Einnahme von blutgerinnungshemmenden- und Schmerzmedikamenten, Leukämie, Tumore und Fieber.



Der Erwachsene Blutegel wiegt 4-10g und kann das 6-10 fache seines Körpergewichtes und Nahrung aufnehmen (bis zu 100ml). Ungefähr diese Menge fließt beim Nachbluten der Wunde noch einmal ab.


 

Preise

  • 70 Euro zzgl. 10 Euro pro Blutegel

Anfahrtskosten ab 21 km 0,35 Euro / km  

Die Behandlung findet vor Ort bei Ihnen statt.